Wer sind wir:

Die Firma Willms Reisen Touristik war ein privates, durch Wolfgang Willms geführtes, Busunternehmen.
Im Jahr 2015 wurde die Firma in die Willms Touristik GmbH & Co. KG gewandelt.

Mit derzeit 7 Reise- und Überland-Bussen bieten wir für Gruppen, Vereine, Schulen und Firmen für jeden Anlass das richtige Fahrzeug.

In den vergangenen Jahren hat die Firma in den Städten Köln, Düsseldorf, Aachen, Dortmund, Oberhausen, Hannover, Stuttgart, Karlsruhe und zuletzt 2017 in Heilbronn, erfolgreich mit Stadtrundfahrten begonnen.

Aktuell werden für diesen Städtetourismus 28 Doppeldecker-Cabriobusse eingesetzt. Weitere Infos zu unseren Citytouren finden Sie auf "www.citytour.de".

Unsere Firmengeschichte:

 Das Unternehmen wurde 1947 durch den Vater Josef Willms für den einfachen Personentransport zwischen Seelscheid und Köln gegründet.

Nach einer Firmenumstrukturierung zwischen 1986 und 1992 wurde das Unternehmen erfolgreich in eigenständig organisierte Unternehmungen gesplittet.

Somit entstanden die Betriebe "WRVG Willms Reinhold Verkehrsgesellschaft mbH" die für den Schülerverkehr in der Region sowie auch für die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft und die Kraftverkehr-Wupper-Sieg im ÖPNV tätig ist.

Die ehemalig integrierte Werkstatt wurde zur "Willms Nutzfahrzeug Service GmbH" welche mittlerweile nicht mehr nur für die Wartung und Reparatur unserer firmeninternen Nutzfahrzeuge zuständig ist.

Für die Reparatur und Instandsetzung von Personenkraftfahrzeugen ist seitdem die eigenständige "KSG Quadt GmbH" zuständig.

Außerdem ist die "Willms Verkehrsgesellschaft Much" entstanden, die den freigestellten Schülerverkehr für die Gemeinde Much bedient.

Im Jahr 2013 haben wir mit Blick auf den Fernbusmarkt einen weiteren Schritt gewagt. 
Ab Oktober 2013 fuhren wir zu Beginn für den Anbieter ADAC/Postbus „Der Bus für Deutschland“.
Nachdem der ADAC im Jahr 2014 sich vom Fernbusgeschäft verabschiedete, fuhren wir weiterhin für die Deutsche Post Mobility GmbH mit insgesamt 17 Postbussen.
Mit der Aufgabe der Fernlinie durch die Post auf dem hart bekämpften Markt, haben auch wir uns wieder von dem Fernbusmarkt verabschiedet.